Neu auf DVD und Blu-ray Disc: Annabelle von John R. Leonetti

annabelle_artikel

Erinnert sich noch jemand an „Chuckie – Die Mörderpuppe“,  Tom Hollands Adaption von Steven Kings gleichnamigem Horror-Klassiker? Auch abseits der inzwischen fünf Sequels bietet das Bild einer diabolischen Puppe scheinbar genug Stoff für Filme. In John R. Leonettis gleichnamigem Horrorfilm heißt die Puppe „Annabelle“. Leonettis Film ist nun auf DVD und Blu-ray Disc erschienen.

Kaum ein Produzent in Hollywood besaß in den letzten Jahren ein ähnlich glückliches Händchen wie Peter Safran: Ließ Peter Safran die Kinoklasse schon mit Parodien wie „Scary Movie“ und „Die Pute von Panem“ ordentlich klingeln, übertraf er sich mit „Conjuring – Die Heimsuche“ selbst: Für gerade einmal 20 Millionen Dollar produziert, spielte der Horror-Film weltweit ganze 180 Millionen Dollar ein. Keine schlechte Rendite für Safran & Co und für sie vermutlich auch der Anreiz, mit „Annabelle“ das Spin-off/Sequel zu „Conjuring – Die Heimsuche“ zu produzieren.

Mit Tony Amendola, Annabella Wallis und Ward Horton in den Hauptrollen erreichte „Annabelle“ in Deutschland immerhin 470.000 Zuschauer. „Mortal Kombat 2“-Regisseur John R. Leonetti ist vielleicht nicht der beste Film seiner Laufbahn gelungen. „Annabelle“
ist aber grundsolider Horror, ein handwerklich überzeugendes Schauerstück mit zahlreichen Schockmomenten.

annabelle 

Wovon handelt „Annabelle“?

Mit „Annabelle“ erzählt Regisseur John R. Leonetti die Geschichte von John und Mia, einem jungen Paar, das ein Baby erwartet. John überrascht Mia, eine passionierte Puppensammlerin, mit einem ganz besonderen Geschenk: Annabelle ist eine Puppe im weißen Kleid, die Mia begeistert in ihr Regal zu den anderen Sammelstücken stellt.

Weder John noch Mia wissen um das schreckliche Wesen von Annabelle. Als eines Nachts Sektenmitglieder eines Satankults in das Haus des jungen Pärchens eindringen, entwickelt Annabelle ihr brutales Eigenleben. Sie ist mehr als eine Puppe. Annabelle ist die direkte Verbindung ins Reich der Verdammten und schlägt blutig zu.

 

Lohnt sich der Kauf von DVD oder Blu-ray Disc von „Annabelle“?

Wer schon Fan von Tom Hollands „Chucky – Die Mörderpuppe“ und/oder „Conjuring – Die Heimsuchung“ ist, sollte „Annabelle“ nicht verpassen. Regisseur John R. Leonetti hat mit „Annabelle“ kein Genre-Highlight, aber durchaus einen grundsoliden Horror-Schocker inszeniert, der mit sorgfältigem Spannungsaufbau und einigen Splatter-Effekten für Nervenkitzel von der ersten bis zur letzten Sekunde sorgt.

Die DVD und Blu-ray Disc zu „Annabelle“ sind am 19. Februar erschienen und können hier bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *