Neu auf DVD: Gone Girl – Das perfekte Opfer

gone-girl-beitrag

Schon 1,1 Millionen Zuschauer haben „Gone Girl – Das perfekte Opfer“ seit seinem Start am 2. Oktober im Kino gesehen. Nun ist David Finchers Thriller mit Ben Affleck und Rosamund Pike in den Hauptrollen auch auf DVD und Blu-ray Disc erschienen. Grund genug, ihn in der Rubrik „Neu auf DVD und Blu-ray Disc“ vorzustellen.

David Finchers Thriller „Gone Girl – Das perfekte Opfer“ ist am 5. Februar auf DVD und Blu-ray Disc erschienen

David Finchers Thriller „Gone Girl – Das perfekte Opfer“ ist am 5. Februar auf DVD und Blu-ray Disc erschienen

 

Nick Dunne (Ben Affleck) steht im Mittelpunkt der Handlung von David Finchers Thriller „Gone Girl – Das perfekte Opfer“, einer Adaption des gleichnamigen Romans von Gillian Flynn. Als Nick Dunnes Ehefrau Amy an ihrem fünften Hochzeitstag spurlos verschwindet, wird Nick schnell der Tat bezichtigt. Eigentlich galt er in seiner Heimatstadt als der perfekte, liebende Ehemann, doch sein eigenartiges Verhalten weckt das Misstrauen der Polizei und seines Umfelds.

Bewegung gerät in die Ermittlungen, als die Polizei in Amys Schlafzimmer nicht nur ihr Tagebuch, sondern auch eine mysteriöse, silberne Geschenkbox findet, die offensichtlich geplündert wurde. Vor allem das Tagebuch schürt Zweifel an Amy: War sie wirklich die sanfte Person, für die sie ihre Mitmenschen hielten? Je länger die Polizei ermittelt, umso mehr zeigt sich in „Gone Girl – Das perfekte Opfer“ ein Bild aus Lügen, Intrigen und Täuschungen. Doch während die ganze Stadt an der zerstörten Illusion einer perfekten Ehe zu verzweifeln droht, beteuert Nick weiterhin seine Unschuld.

„Gone Girl – Das perfekte Opfer“ ist am 5. Februar auf DVD und Blu-ray Disc erschienen und kann hier bestellt werden.

ein Kommentar

  • Ich habe den Film vor kurzem gesehen und kann ihn auf jeden Fall weiterempfehlen, wobei ich frühere Filme von Fincher auf jeden Fall noch etwas besser fand. Vielleicht lag es ja auch an der Filmvorlage und das kann ich schlecht beurteilen, weil ich das Buch noch nicht gelesen habe, aber im Film waren mir am Ende dich zu viele Ungereimtheiten dabei. Ich möchte nichts verraten, aber zum Beispiel das Vorgehen und Verhalten des FBI am Ende des Films fand ich doch etwas unglaubwürdig, da quasi nichts hinterfragt wurde. Wenn man aber mal von diesen Dingen absieht, war es wirklich ein spannender Film mit vielen Twists, die mich immer wieder überrascht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *