Kategorie Archive: Neue Kino – Filme

Philipp Leinemanns neuer Kinofilm „Wir waren Könige“ räumt auf mit dem Klischee von der heroischen Arbeit der SEKs

Uniformen, Kameradschaft und Adrenalin – die Polizei wirkt für viele faszinierend und wegen ihrer ganz eigenen Ästhetik nahezu prädestiniert für den Film. Zahlreiche stilbildende Regisseure haben sich ihr schon gewidmet – beispielsweise Dominik Graf mit seinem epochalen Zehnteiler „Im Angesicht des Verbrechens“. Nun bringt Philipp Leinemann mit „Wir waren Könige“ einen neuen Polizei-Thriller auf die Leinwand.

Weiterlesen

„Bocksprünge“, das Regiedebüt von Eckhard Preuß, ist am 20. November im Kino gestartet

Daran, dass Fußballer später Trainer werden, hat man sich gewöhnt. Relativ neu ist hingegen, dass deutsche Schauspieler den Platz vor der Kamera gegen den Regiestuhl eintauschen. Til Schweiger und Matthias Schweighöfer sind hierzulande die wohl bekanntesten Beispiele. Nun nimmt auch Eckhard Preuß die Fäden selbst in die Hand. Sein Debüt-Film „Bocksprünge“ läuft seit dem 20. November im Kino.

Weiterlesen

Christopher Nolans neuer Film „Interstellar“ entführt den Zuschauer auf eine Gratwanderung zwischen Weltraumschrott und großartigen Effekten

Viel wurde im Vorhinein über Christopher Nolans neuen Weltraum-Film „Interstellar“ gesprochen, der am 6. November in Deutschland und einen Tag später in den USA im Kino gestartet ist und sich vermutlich binnen weniger Tage weltweit zum Kinoerfolg mausern wird. Grund genug für mich, den Abend im Kino zu verbringen und für Euch einen Blick auf Nolans neuen Film zu werfen.

Weiterlesen

Peter und Bobby Farrellys Film „Dumm und Dümmehr“ ist das vielleicht unnötigste Sequel des Jahres

Es gibt Filme, die sind richtig gut. Auf ihren Kinostart freut man sich wochenlang – und wird am Ende nicht enttäuscht. Auf der anderen Seiten gibt es Streifen wie „Dumm und Dümmehr“ – das Sequel zu Peter und Bobby Farrellys 1994 produzierter Kultkomödie „Dumm und Dümmer“. Selten habe ich es mehr bereut, 110 Minuten meiner Lebenszeit im Kino verschwendet zu

Weiterlesen

Uwe Jansons Film „Auf das Leben“ ist großes Arthouse-Kino

Standing-Ovations in Haifa, Einladungen nach Hof, Sao Paulo, Sydney, San Francisco und Montreal sowie zahlreiche positive Rezensionen – schon vor dem Kinostart am 27. November heimst Uwe Jansons Tragikomödie „Auf das Leben“ jede Menge Vorschusslorbeeren ein. Doch lohnt sich der Kinobesuch wirklich? Ich hatte die Chance, „Auf das Leben“ am 29. Oktober bei seiner Premiere in Berlin zu sehen.

Weiterlesen
1 2 3